liyk   drition Portal   Forum   Galerie   Suche   Rangliste   Markt   Was ist drition bei liyk?   
Nick: Passwort: Cookie: | 3 User online
drition > Computer & Technik > Hardware > Wechsel der BIOS-BatterieSeite: 1
[Neues Thema|Antworten]
Vote: Hast du schonmal eine BIOS-Batterie gewechselt?
Wähle eine Antwort:
   Ja, habe ich bereits einfach oder mehrfach sorgsam durchgefĂŒhrt
   Nein, habe ich noch nicht sorgfĂ€ltig durchgefĂŒhrt


(Ende: Keine Ende geplant.)
AutorBeitrag

05.09.2013 02:23

Von:
zlsrlct   
Moderator

Beiträge: 5411 (0.11%)
NP-Beiträge: 1150

 DM an zlsrlct schreiben zitieren
Wechsel der BIOS-Batterie

hi,

die Batterie des BIOS meines Motherboards ist leer. Beim ersten Start des Tages kommen gleich zig Fehlermeldungen und nichts geht mehr. Dann geht es erstmal wieder, so lange ich nicht abstelle. Gestern sind bereits fast alle USB 2.0-Anschlüsse ausgefallen und kaputt. Jedoch hat einer auf der Rückseite und einer auf der Vorderseite überlebt. Ob das mit der BIOS-Batterie zusammenhängen kann und diese irgendwie gekillt wurden? Oder ist gar das BIOS leicht defekt? Ist es nur die Batterie? Weiß ich eben nicht so genau. Immerhin, im Moment läuft er. Vorsichtshalber nun mit Linux 3.11, für den Fall, dass die Kiste komplett ausfällt und die Platte in einer anderen Konstellation laufen muss.

Nun aber zum Thema: Wie wechselt man eine BIOS-Batterie, ohne das BIOS selbst zu zerstören? Werden dabei die Daten alle gelöscht? Wie geht sowas von statten?

Ja, ich weiß, sowas macht man alle 10 Jahre(Laufzeit einer solchen Knopfzelle doch). Vielleicht hat davor das Board 2 Jahre im Lager gelegen und schafft deshalb den 10er nicht(Board von 2005, wenn es nach BIOS geht)? 10 Jahre sollte so eine CR2032-Batterie eigentlich ja schon halten, oder? Ein Fall für eine Reklamation Aber nein, geht ja nicht. Haben ja keine Mindestlaufzeit in Deutschland

Wie machst du das immer bzw hast du das schonmal durchgeführt? Was gibt es zu beachten usw?

Könnten die letzten noch funktionierenden USB-Anschlüsse ebenfalls ausfallen? Ist das bereits eine Art Obsoleszenz? Ein PCI-Express-Anschluss ist mir letztes Jahr bereits schon ausgefallen und die Grafikkarte läuft auf den schwächeren Steckplatz weiter. Das funktioniert glücklicherweise bis jetzt ganz gut.

Naja, so viel zum Thema OBSOLESZENZ Die blödeste Scheiße, die es gibt ELKOs alle in Ordnung, aber was nützt das, wenn die Schnittstellen wegsterben und alle unbrauchbar werden
Und genau daran hast du damals nicht gedacht, oder @gerald?
Die ELKOs überleben das Board Die sehen alle noch super aus :_/

Editiert am 05.09.2013 02:33 von zlsrlct.

Debian 7.8 @Kernel 3.16, AMD Phenom 1, best stability. I love it, you love it, everybody love it! It is beautiful!

05.09.2013 09:35

Von:
geraldos   

Beiträge: 4446 (0.02%)
NP-Beiträge: 473

 DM an geraldos schreiben zitieren

Mir ist ja auch schonmal die South- brigde weggefackelt oder war es die Northb b bbbrigde?
Danach war jedenfalls Schicht, tot und das bei ASUS.
Die Elkos waren auch ok.

Das Bios kann nicht wegsterben, die Optionen wurden sf eingebrannt, eeeprom, soH?

gruß geraldos ::: www.atelier-geraldos.de ::: Medienanstalten raus aus dem Internet! Propagandamaschinerien und -Anstalten werden generell nicht benötigt!

05.09.2013 15:06

Von:
zlsrlct   
Moderator
Initiator

Beiträge: 5411 (0.11%)
NP-Beiträge: 1150

 DM an zlsrlct schreiben zitieren

soH, gerade die BIOS-Batterie getauscht (die alte hatte noch 0,13V) und nun funktioniert wieder alles. Sogar alle USB 2.0-Anschlüsse funktionieren jetzt. Die SSD ist schneller als vorher und hat auf einmal super Zugriffszeiten. Keine Stolperleien mehr im Betrieb, alles läuft nun flüssig. Musste zwar das BIOS komplett neu einstellen und werde jetzt auch noch einmal abschalten und später wieder einschalten, ob es das jetzt wirklich gewesen ist. Aber es sieht gut aus Erstaunlich, was eine leere BIOS-Batterie für einen Ärger machen kann Und zwar auf ganzer Linie Ich nehme alles zurück, ASUS ist super! Die Batterie war an allem Schuld. Wer rechnet denn mit sowas? Nun gut, der PC ist noch einmal durch den TÜV gekommen

Debian 7.8 @Kernel 3.16, AMD Phenom 1, best stability. I love it, you love it, everybody love it! It is beautiful!

06.09.2013 09:06

Von:
geraldos   

Beiträge: 4446 (0.02%)
NP-Beiträge: 473

 DM an geraldos schreiben zitieren

Na dann ist ja alles bestens.*g*

gruß geraldos ::: www.atelier-geraldos.de ::: Medienanstalten raus aus dem Internet! Propagandamaschinerien und -Anstalten werden generell nicht benötigt!

06.09.2013 14:42

Von:
zlsrlct   
Moderator
Initiator

Beiträge: 5411 (0.11%)
NP-Beiträge: 1150

 DM an zlsrlct schreiben zitieren

joa, kann man so sagen. Die Kiste läuft erstmal wieder kreisrund, soH?

Auch Linux 3.11 läuft super. Selbst damit keine Probleme. Wurde ja kürzlich herausgegeben Da sollen doch auch USB-Timing-Probleme behoben drin sein, soH? Weiß da jemand mehr zu? Das war mir wichtig, daher hab ich den gleich eingespielt :_)

Editiert am 06.09.2013 18:02 von zlsrlct.

Debian 7.8 @Kernel 3.16, AMD Phenom 1, best stability. I love it, you love it, everybody love it! It is beautiful!

07.09.2013 12:07

Von:
geraldos   

Beiträge: 4446 (0.02%)
NP-Beiträge: 473

 DM an geraldos schreiben zitieren

Also ich kenne mich damit nichT aus.

gruß geraldos ::: www.atelier-geraldos.de ::: Medienanstalten raus aus dem Internet! Propagandamaschinerien und -Anstalten werden generell nicht benötigt!

07.09.2013 13:12

Von:
zlsrlct   
Moderator
Initiator

Beiträge: 5411 (0.11%)
NP-Beiträge: 1150

 DM an zlsrlct schreiben zitieren

Aber @gruppe vielleicht? Jedenfalls gabs da einen gravierenden USB-Fehler, der mit Linux 3.11 behoben sein soll. Timings halt. Allein deshalb musste ich den neuen Kernel sofort haben Sonst aber keine Unterschiede spürbar

Debian 7.8 @Kernel 3.16, AMD Phenom 1, best stability. I love it, you love it, everybody love it! It is beautiful!
drition distanziert sich von allen verfassten Beiträgen, diese wurden von Mitgliedern verfasst, welche auch die alleinigen Rechte an Ihren Beiträgen behalten.
[Neues Thema|Antworten]
 Seite: 1
Alle Mitglieder mit Beiträgen | Neue und aktive Mitglieder
Kontakt | Datenschutz | Nutzungsbedingungen

©2002-2020 by liyk | drition v3.5 beta | 0.4838s | Host: OVH