liyk   drition Portal   Forum   Galerie   Suche   Rangliste   Markt   Was ist drition bei liyk?   
Nick: Passwort: Cookie: | 1 User online
drition > drition - Hier werden keine dritions/Punkte vergeben! > Brainstorming-Board > Drition Rettungsplan!Seite: 1 2
[Neues Thema|Antworten]
AutorBeitrag

06.08.2009 09:50

Von:
w3rw0lf    Prämierter Beitrag

Beiträge: 2080 (0.05%)
NP-Beiträge: 1832

 DM an w3rw0lf schreiben zitieren
Drition Rettungsplan!

So...davor kann ja nun niemand die Augen verschließen...Drition ist tot..ausser ein paar Hardlinern jedenfalls.
Würde zl nicht jeden Tag ein wenig Hirndurchfall hier reinstellen, wäre wohl gar nichts mehr los.
Deswegen denke ich, wir brauchen einen Rettungsplan!
Und zwar erstmal intern...gibt es noch Leute, die programmieren können? Grafiker? Ich denke je mehr da an einem Strang ziehen, desdo besser.
Und wenn wir hier niemanden finden...Freunde und Bekannte hinzuziehen?!
Und dann kommen die neuen User...
Ein Youtube Video wäre in meinen Augen vielleicht eine ganz gute Werbung. Desweiteren kann man immer Freunde und Bekannte hierher einladen (am besten mit dem kleingedruckten, dass es erst wieder anlaufen muss )
Nunja, wie auch immer..
Rettet Drition!

Geraldos 4 Blogger! 2010, Neues aus der Hölle Leben.

06.08.2009 10:21

Von:
geraldos   

Beiträge: 4446 (0.02%)
NP-Beiträge: 473

 DM an geraldos schreiben zitieren

zl hat aber gesagt, daß man sich hier nicht mehr anmelden kann und darf, weshalb?
Wegen Schäuble oder?
Mußte der nicht letztens sogar alles ausdrucken um Beweise zu finden?

Also ich halte das für keine gute Idee auch noch Freunde oder Bekannte mit hineinzuziehen.
Es reicht doch schon wenn wir alle hier darunter leiden.

Es ist so eine Art Gruppenzwang eingetreten, so sehe ich das.
Man kann einfach nicht mehr bestimmte Themen ansprechen also schwierige Themen meine ich.
Schwierige Themen wären solche auf die man nicht sofort antworten kann oder falls man eine Antwort zu haben scheint, war das leider ein Irrtum.
Wer das nicht glaubt, muß das mal selbst ausprobieren.

Auch noch mehr Grafik ist aus meiner Sicht kontraproduktiv, es gibt immer noch genügend Leute, die sogar teilweise mit UMTS oder 56k unterwegs sind.
Warum alles verkomplizieren wenn es auch einfacher geht...

gruß geraldo

gruß geraldos ::: www.atelier-geraldos.de ::: Medienanstalten raus aus dem Internet! Propagandamaschinerien und -Anstalten werden generell nicht benötigt!

06.08.2009 11:20

Von:
naali2   

Beiträge: 1622 (0.00%)
NP-Beiträge: 331

 DM an naali2 schreiben zitieren

B.T.W.:

http://yano.execbase.de/yano.php?name=drition+lebt&name2=drition+tot&option=fight

11 zu 45 -- das sieht nicht gut aus.

Die echte Ergebnislist schaut besser aus:

969 http://www.google.com/search?q=drition%20lebt
zu
584 http://www.google.com/search?q=drition%20tot

==

Zitat:
w3rw0lf schrieb: So...davor kann ja nun niemand die Augen verschließen...Drition ist tot..ausser ein paar Hardlinern jedenfalls.

Wahaaaa, jetzt werde ich schon als Hardliner bezeichnet.

Zitat:

Würde zl nicht jeden Tag ein wenig Hirndurchfall hier reinstellen, wäre wohl gar nichts mehr los.

Hirndurchfall -- schönes Wort. Gibts da ein pseudolateinisches Fremdwort für, damit es etwas intellektueller klingt? (So wie Logorrhoe aka Sprechdurchfall)

Zitat:

Deswegen denke ich, wir brauchen einen Rettungsplan!


Ich dachte, das was du als Hirndurchfall bezeichnest, wäre zl's Rettungsplan?

Zitat:

Und zwar erstmal intern...gibt es noch Leute, die programmieren können?


Ich denke, das kann ich.
Zitat:

Grafiker?


Theoretisch ja, den künstlerisch, ästhetischen Wert meiner Grafikarbeiten kann ich aber sehr schlecht einschätzen.

Zitat:

Ich denke je mehr da an einem Strang ziehen, desdo besser.
Und wenn wir hier niemanden finden...Freunde und Bekannte hinzuziehen?!


Nein, Freunde und Bekannte lass ich da raus, die können mehrheitlich mit dem WWW ("Internet") nix anfangen und ihnen das Konzept von drition zu erläutern wäre noch sinnloser.
Zitat:

Und dann kommen die neuen User...


Ein Konzept, wie es für die Zukunft weitergehen soll, wäre nicht schlecht. Ein ewig dahindümpelndes Board ist kein Zukunftskonzept.

Zitat:

Ein Youtube Video wäre in meinen Augen vielleicht eine ganz gute Werbung. Desweiteren kann man immer Freunde und Bekannte hierher einladen (am besten mit dem kleingedruckten, dass es erst wieder anlaufen muss )


Was willst du in dem Video aufführen?
Und wenn man dann noch hinterherwirft, dass alles noch nicht fertig ist, wer soll sich dann dafür interessieren?

Das man Neuerungen schrittweise einführt -- da ist nichts gegen einzuwenden.
Aber dazu muss es auch mal etwas Neues geben.

Zitat:

Nunja, wie auch immer..
Rettet Drition!



Rettet die Wale.
Rettet die Eisbären.
Rettet den Regenwald.
Rettet die Banken.
Rettet die SPD.



Zitat:
geraldos schrieb: ... Also ich halte das für keine gute Idee auch noch Freunde oder Bekannte mit hineinzuziehen.


Ich habe zwar unter meinen Verwandten und Bekannten mittlerweile ein paar, die sich in dieses Internetz gewagt haben, aber die könnten mit drition ganz sicher überhaupt nichts anfangen.

Zitat:

Es reicht doch schon wenn wir alle hier darunter leiden.



Genau.

Zitat:

Es ist so eine Art Gruppenzwang eingetreten, so sehe ich das.


Hmmm, den Wikipedia-Artikel zu Zwangshandlungen hatte ich doch gestern schon verlinkt.

Aber ich sehe das weniger als "Zwang" eher als Gewohnheit. Irgendwann finde ich ein interessanteres (lustigeres, spannenderes, ...) Webangebot und bin weg. Nur ist derzeit weit und breit nichts zu sehen, was mich für längere Zeit begeistern könnte.

Zitat:

Man kann einfach nicht mehr bestimmte Themen ansprechen also schwierige Themen meine ich.
Schwierige Themen wären solche auf die man nicht sofort antworten kann oder falls man eine Antwort zu haben scheint, war das leider ein Irrtum.
Wer das nicht glaubt, muß das mal selbst ausprobieren.


Ich finde es auch schlimm, dass ich bei einem Thema das Gegenteil meiner eigenen Meinung vertreten muss, nur damit überhaupt so etwas wie eine Diskussion entsteht. Eine richtige Diskussion lebt von Standpunkten und Gegenstandpunkten -- egal, ob mein Gegenüber meiner Meinung ist oder nicht.

Zitat:

Auch noch mehr Grafik ist aus meiner Sicht kontraproduktiv, es gibt immer noch genügend Leute, die sogar teilweise mit UMTS oder 56k unterwegs sind.


Also mein Modem macht günstigenfalls 52k (und nur in Ausnahmefällen bergabwärts mit Rückenwind und Heimweh 54,6k). Für meinen Privatanschluss genügt das völlig und kosten tut es fast nix (pro Stunde weniger als ein Cent), wenn man von der Anschluss-Grundgebühr mal absieht. Die ist aber immer noch billiger als jede Dorf-DSL-Flatrate.

Mehr als DSL-2000 bekommt man hier sowieso nicht. Wer weiß, ob überhaupt noch Anschlüsse frei sind. Seit mein Notebook 'nen WLAN-Adapter hat, weiß ich, dass es hier von Arcor|Vodafail- und T-Com-Anschlüssen nur so wimmelt.

Ca. 50 Meter von meinem Haus entfernt steht auch ein UMTS-fähiger Mobilfunkmast, aber wenn man zu nahe an der Antenne hockt, ist die Verbindung noch beschissener, als wenn man zu weit weg wäre.

Zitat:

Warum alles verkomplizieren wenn es auch einfacher geht...


Das ist der Fortschritt. Dem können (und DÜRFEN!!!111) wir uns nicht verschließen.

Editiert am 06.08.2009 11:26 von naali2.

Editiert am 06.08.2009 11:33 von naali2.

Cacator cave malum! Aut si contempseris, habeas Jovem iratum!

06.08.2009 12:08

Von:
neptun ADMIN  

Beiträge: 1273 (0.08%)
NP-Beiträge: 1503

 DM an neptun schreiben zitieren

Noch mehr Grafik möchte ich auch nicht. Die Frage ist erstmal, ob mit einer eventuellen neuen Version überhaupt ein neues Design einhergehen sollte? Was meint ihr dazu? Würde es vielleicht auch reichen, das Aktuelle einfach etwas umzubauen?

06.08.2009 12:48

Von:
geraldos   

Beiträge: 4446 (0.02%)
NP-Beiträge: 473

 DM an geraldos schreiben zitieren

Richtig @naali,

du weißt also Bescheid.


Es stimmt, ich hätte den Gruppenzwang auch weglassen können, war nicht der Rede wert.
Allerdings, da wir beide gleicher Meinung sind, (zumindest in diesem Thread) kann das kein Zufall sein.

Ich finde man muß hier doch mal ein wenig differenzieren und Kompromisse eingehen.

Schluß deshalb mit der Annahme konventionell reden und schreiben zu wollen oder müssen allerdings mit einem wichtigen Zusatz und unberührt der Tatsache Drition sei tot oder lebendig:

Kritik und Dinge öffentlich zur Sprache zu bringen ist die eine Sache, sobald die Antwort aber fernab der eigenen Sachkompetenz liegt, besonders nämlich dann, wenn man mit zlstrict's Themen in Berührung kommt (daher an dieser Stelle mal ein fettes Lob an zlstrict ) zeigt sich plötzlich die Kehrseite der Medallie.

Der Erfolg von Drition beruht ja auf der eigenen Legitimitationsfähigkeit die einfach dadurch begründet wird, daß letztendlich in der gesamten Gesellschaft verbindliche Grundwerte geschaffen werden und nicht etwa darauf, daß aus der Sicht einiger weniger dieses Forum ein Störpotenzial im WWW darstellen soll.

Eine absurde Annahme wie ich finde.

Intelligent und vielleicht auch intellektuell sind also demnach all die jenigen, die auf Drition öffentlich Stellung zu jeglicher Thematik beziehen, selbst wenn die Stellungnahme wie schon bereits erwähnt außerhalb der eigenen Kompetenz liegt oder gar eine gegenteilige Stellungnahme hevorruft.


gruß geraldo

gruß geraldos ::: www.atelier-geraldos.de ::: Medienanstalten raus aus dem Internet! Propagandamaschinerien und -Anstalten werden generell nicht benötigt!

06.08.2009 13:47

Von:
zlsrlct   
Moderator

Beiträge: 5411 (0.11%)
NP-Beiträge: 1150

 DM an zlsrlct schreiben zitieren

@wolf: Wenn man bei drition liest, muss man einfach Hirndurchfall kriegen, oder? Das ist wie mit schlechtem Essen. Aber musstest du das jetzt hier erwähnen, dass ich schon krank davon geworden bin?

Zitat:
firestar schrieb: Noch mehr Grafik möchte ich auch nicht. Die Frage ist erstmal, ob mit einer eventuellen neuen Version überhaupt ein neues Design einhergehen sollte? Was meint ihr dazu? Würde es vielleicht auch reichen, das Aktuelle einfach etwas umzubauen?


Ich wäre für ein neues einfacheres Design. Es muss konsolenartig werden und stark an Gewicht abnehmen. Das ganze natürlich in Schwarz-Weiß. Ein schnelles Drition ist der Weg aus der Krise Wie man bei Windows Vista sieht, führt übertriebenes Design nicht immer zum Erfolg und daher muss Drition auch runterschrauben

zl

Edit: @wolf, dafür, dass Du drition als meine Toilette deklariert hast, gibt es nun 35 xtra dritions und nen goldenen dritianer

Editiert am 06.08.2009 13:51 von zlsrlct.

Debian 7.8 @Kernel 3.16, AMD Phenom 1, best stability. I love it, you love it, everybody love it! It is beautiful!

06.08.2009 16:49

Von:
hei   

Beiträge: 2725 (0.00%)
NP-Beiträge: 2242

 DM an hei schreiben zitieren

Zitat:
firestar schrieb: Noch mehr Grafik möchte ich auch nicht. Die Frage ist erstmal, ob mit einer eventuellen neuen Version überhaupt ein neues Design einhergehen sollte? Was meint ihr dazu? Würde es vielleicht auch reichen, das Aktuelle einfach etwas umzubauen?


Keine Ahnung, mir ist Design nicht wirklich wichtig. Hauptsache, man wird nicht blind davon...

Gruß
Hei

>>> http://www.hei-ke.de http://www.hattersheimer.net <<< Alte Sigs: http://board.drition.net/?b=42&t=10841

06.08.2009 19:34

Von:
zlsrlct   
Moderator

Beiträge: 5411 (0.11%)
NP-Beiträge: 1150

 DM an zlsrlct schreiben zitieren

@hei, keine Sorge, von sowas wird man nicht blind Am schlimmsten finde ich derzeit eigentlich nur den einfliegenden Werbebanner. Schon extrem ätzend bei langsamen Rechnern. Dann besser 50 Euro pro Monat für drition zahlen, aber diese beknackte Werbung weg, oder? Aber das bleibt wohl nur ein Traum.

zl

Debian 7.8 @Kernel 3.16, AMD Phenom 1, best stability. I love it, you love it, everybody love it! It is beautiful!

07.08.2009 08:08

Von:
w3rw0lf   
Initiator

Beiträge: 2080 (0.05%)
NP-Beiträge: 1832

 DM an w3rw0lf schreiben zitieren

-Grafik habe ich einfach nur so angesprochen Neues und/oder mehr brauche ich auch nicht

-Anmelden funktioniert! Hab es eben getestet.

-@naali2: einfach irgendein Fun-Video, das viele Zuschauer anzieht, und dann drition im Namen/Beschreibung/Video trägt.

Ein Forum funktioniert mit Usern. Keine User -> Keine Diskussionen -> kein Forum.
Es muss doch Leute geben, die gern mal über Gott und die Welt klönen wollen!? Nur wie soll man diese erreichen...

Geraldos 4 Blogger! 2010, Neues aus der Hölle Leben.

07.08.2009 14:18

Von:
zlsrlct   
Moderator

Beiträge: 5411 (0.11%)
NP-Beiträge: 1150

 DM an zlsrlct schreiben zitieren

Man sollte alle deutschen Bundesbürger über drition informieren und zwar per Briefeinwurf. Was haltet ihr davon? Finanziert durch Werbung!

zl

Debian 7.8 @Kernel 3.16, AMD Phenom 1, best stability. I love it, you love it, everybody love it! It is beautiful!

08.08.2009 12:28

Von:
bambule   

Beiträge: 786 (0.13%)
NP-Beiträge: 791

 DM an bambule schreiben zitieren

Erstmal, programmieren kann ich.
Zweitens, habe schon alternativen zum rumtreiben gefunden(http://www.spielen-unter-linux.de/), da fehlt nur noch ein zlsrlct
Drittens hat das alles ja definitiv mit der schrecklichen Vergangenheit von drition zu tun, wir haben nunmal gehostet und als wir aufgehört haben ging es senkrecht nach unten

Mitglied der AN ↔ http://www.drition.info/index.php?title=Bambule ↔ Windows reboot - Linux be root
drition distanziert sich von allen verfassten Beiträgen, diese wurden von Mitgliedern verfasst, welche auch die alleinigen Rechte an Ihren Beiträgen behalten.
[Neues Thema|Antworten]
 Seite: 1 2
Alle Mitglieder mit Beiträgen | Neue und aktive Mitglieder
Kontakt | Datenschutz | Nutzungsbedingungen

©2002-2021 by liyk | drition v3.5 beta | 0.5106s | Host: OVH