Technik

Was steckt eigentlich hinter liyk?

Wir setzen, soweit das möglich ist, vorwiegend auf sogenannte freie Software (Open Source). Diese Software ist kostenlos und sehr auf unsere Bedürfnisse anpassbar. Hier auf der Technik-Seite bekommst du einen kleinen Überblick, was bei liyk eingesetzt wird (Stand Februar 2013):

 

liyk

liyk basiert auf WordPress. Viele Blogs setzen WordPress bereits erfolgreich ein und auch liyk möchte dieses Projekt gerne unterstützen. Es bietet bisher alles Notwendige, um liyk zu betreiben.

drition

drition ist eine Eigenproduktion und baut auf keinem Drittprojekt auf. Da der Communitybereich sehr individuell gehalten werden soll, war und ist es für drition die beste Alternative, einen komplett eigenen Code zu schreiben.

Bisher erschienen von drition 3 Majorversionen:

drition 1.0 → Release Oktober 2002
drition 2.0 → Release März 2003 (Marktplatz hinzugefügt, Galerie hinzugefügt, Design verändert)
drition 3.0 → Release Oktober 2004 (Galerie überarbeitet, Design grundlegend verändert)

Zwischendurch erschienen kleinere Updates mit Geschwindigkeitsoptimierungen und zur Verbesserung der Sicherheit.

Geplant ist drition 4.0 für die Zukunft. Es wird weniger neue Funktionen bringen, sondern ein von Grund auf neu gecodetes System bieten. 1.0 bis 3.x dagegen bauen noch jeweils vom Code aufeinander auf. Dazu kommt ein gänzlich verändertes Design, welches für mehr Übersicht sorgen wird. Erst mit drition 5.0 werden auch ganz neue Bereiche in drition integriert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.